Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) unter 27 Jahren ist ebenso wie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ein Jugendfreiwilligendienst. Er wird bei uns auf den gleichen Stellen abgeleistet wie das FSJ. Auch die Arbeitsbedingungen des BFD sind genauso wie in einem FSJ.

Dazu gehören:
• Wochenarbeitszeit: 39 Stunden, teilweise im Schichtdienst und mit Wochenenddienst
• 26 Tage Urlaub
• 25 Seminartage (davon 1 Woche in einem staatlichen Bildungszentrum)
• Monatliche Bezahlung: 417 € (Taschengeld, Essensgeld und Fahrtkostenzuschuss)
• 100 % Übernahme der Beiträge zur Sozialversicherung (Kranken-, Renten-, Arbeitslosenversicherung etc.)
• Mindstalter 17 Jahre
• Übrigens: Kindergeld und Halbwaisenrente wird weitergezahlt

Unsere BFDlerinnen werden zusammen mit unseren FSJlerinnen in Seminargruppen angeleitet und unterstützt.

BFD im Flüchtlingbezug

Seit einem Jahr gibt es bei uns auch die Mögichkeit einen Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug zu absolvieren.

  1. Du arbeitest mit geflüchteten Menschen zusammen, in dem du Spielangebote in Flüchtligsunterkünften mitorganisierst oder Menschen hilfst, sich in ihrer neuen Umgebung zurechtzufinden. Stellen haben wir z.B.
    • bei Kita Mobil der Ev. Kirche Bremen
    • in einer Jugendwohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge der Hans-Wendt-Stiftung
    • im Flüchtlingscafe des Bürgerzentrums Neue Vahr e.V.

  2. Du bist selber geflüchtet und bist asylberechtigt, oder eine Person mit internationalem Schutz nach der Richtlinie 2011/95/EU oder Asylbewerberin und Asylbewerber, bei dem ein rechtmäßiger und dauerhafter Aufenthalt zu erwarten ist.
    Dann kannst du bei uns in (fast) alle Bereichen, die wir anbieten auch arbeiten.

Die Arbeitszeit kan in diesem Sonderprogramm angepasst werden, sie muss mindestens 20 Stunden betragen.

ACHTUNG: alle Teilnehmer*innen in diesem Programm müssen volljährig sein. Bei Interesse wendest du dich bitte immer an Cornelius Peltz-Förster (peltz-foerster@sfd-bremen.de).

Interesse?

Ab Mitte Februar beginnen unsere Informationsveranstaltungen – immer montags um 14.30 Uhr.
ACHTUNG: Bitte vorher telefonisch anmelden: 0421-168670-0.
Parkmöglichkeiten sind bei uns sehr begrenz, bitte mit Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln kommen.

Bring bitte zu den Informationsveranstaltungen einen detaillierten tabellarischen Lebenslauf mit Foto mit. Alles Weitere besprechen wir dann. Deine Eltern können gern mitkommen. Allerdings sind die Informationsveranstaltung und die anschließenden Gespräche nur für die, die ein FSJ machen wollen.