Wenn Du dich für die Arbeit mit Menschen, Tieren und im Umweltschutz interessierst und Lust hast, deine Fähigkeiten in der Praxis zu erproben, dann mach ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) bei uns!

Du kannst bei uns ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) in unterschiedlichsten ökologischen Einsatzstellen machen. Das Angebot der Einsatzstellen reicht von bundesweit agierenden Umweltschutzverbänden, wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen über Bremer Parks und Stadtteilfarmen bis zu lokalen Umweltprojekten, Umweltvereinen und Beratungsstellen.

Mit einem FÖJ kannst du die Wartezeit auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz sinnvoll überbrücken. Du kannst das FÖJ auch als praktischen Teil der Fachhochschulreife anerkennen lassen. Und du hast die Möglichkeit, das FÖJ als Vorpraktikum für eine Ausbildung oder Studium im umwelttechnischen oder anderen Bereich anerkennen zu lassen.

Das Besondere an einem FÖJ ist - genau wie im BFD/ FSJ - die Verbindung eines praktischen Einsatzes in einer Einrichtung und der pädagogischen Begleitung aller Teilnehmenden in Form von Seminaren und individueller Betreuung durch uns.

Was ist wichtig für euch als TeilnehmerInnen?

Ihr erhaltet ein Taschengeld von 200 €, Unterkunft und Verpflegung oder eine Sachkostenersatzpauschale (100 €).

Im FÖJ seid ihr rundum sozialversichert.

Ihr erarbeitet an 25 Seminartagen gemeinsam und partizipativ mit dem Träger Inhalte zu Themen wie “Naturerfahrung und Ökologie”, “Nachhaltiger Konsum und Globalisierung”, “Energie und Klima”, “Landwirtschaft und Ernährung” und “Lebensraum Wattenmeer”.

Unter www.föj-bremen.de findest du die aktuellen Plätze mit Tätigkeitsbeschreibung von uns. Außerdem finden sich dort zahlreiche weitere Informationen zum Freiwilligen Ökologischen Jahr beim sfd Bremen e.V.

Das FÖJ wird durch den “Senator für Umwelt , Bau und Verkehr (SUBV) der Freien Hansestadt Bremen” und dem „Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)“ gefördert.

Interesse?

Wir werden dich zu einer unserer Informationsveranstaltungen oder - in besonderen Fällen - zu einem Einzelgespräch einladen.
Die Informationsveranstaltungen beginnen am 25. Februar 2019 und finden bis Juni immer montags in den Räumen des sfd statt. Beginn ist um 14.30 Uhr. Im Ökologischen Jahr ist es notwendig, eine direkte Bewerbung an die Einsatzstellen zu schicken. Auf unserer Informationsveranstaltung werden wir dir die genauen Bewerbungsformalitäten erläutern.