Veranstaltungen

Archiv

Studieninformationsveranstaltung

20.03.2017 / 16:00 Uhr / Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, 28199 Bremen im 10. Stock im AB Gebäude

Eine Veranstaltung für alle FSJ/BFD des sfd Bremen, um sich zu informieren, über die Fragen. • Wie finde ich den richtigen Studiengang und die passende Hochschule für mich? • Was muss ich beim Bewerbungs- / Einschreibungsverfahren beachten? • Welche Unterstützungsmöglichkeiten zur Finanzierung meines Studiums gibt es?

in Kooperation mit der Hochschule Bremen.

Befreiung vom Überfluss. Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie - Vortrag und Diskussion mit Niko Paech

16.02.2017 / 19:00 Uhr / sfd Bremen, Dammweg 18 - 20, 28211 Bremen

Ein Unbehagen hat sich in den letzten Jahren verstärkt: Es spricht sich rum, dass es so nicht ewig weitergehen kann. Ökonomischer Wachstumszwang führt nicht nur zu fatalem Ressourcenverbrauch, sondern auch zu Überforderung – ganz individuell. Niko Paech spricht von „Konsum-Burn-out“. In seinem Buch „Befreiung vom Überfluss“ hat Paech das Konzept einer Postwachstumsökonomie entwickelt, in der das Konsumverhalten reduziert ist, die Versorgung aber trotzdem intakt bleibt. Ein Abend für alle, die darüber diskutieren möchten, in welcher Welt wir leben wollen.

Infoveranstaltung EFD

16.01.2017 / 14:30 Uhr / sfd Bremen, Dammweg 18 - 20, 28211 Bremen

Raus von zu Hause? Ein eigenes Leben trotz whatsapp und skype erleben? neue Herausforderungen bestehen? in eine andere Kultur eintauchen? den Horizont erweitern? seine eigenen Möglichkeiten neu ausloten? kreatives Denken fordern? Dann könnte der EFD - Europäische Freiwilligendienst - das richtige Programm für dich sein! Herzlich willkommen zu unserer Infoveranstaltung am 16.1.2017 um 14.30 Uhr.
Bitte benutzt die Öffentlichen Verkehrsmittel oder das Fahrrad zum Kommen, da es in unserer Straße keine Parkplätze gibt.
Keine Voranmeldung nötig.

Syrien, Irak etc. – wie weiter mit Donald Trump als US-Präsidenten? Vortrag und Diskussion mit Andreas Zumach

11.01.2017 / 19:00 Uhr / sfd Bremen, Dammweg 18 - 20, 28211 Bremen

Im Nahen Osten wird durch die aktuellen Gewaltkonflikte stärker als in jeder anderen Weltregion die Völker- und Staatenrechtsordnung in Frage gestellt. Bleiben Syrien, Irak, Libanon oder die Türkei in ihren bisherigen Grenzen erhalten? Oder zerfallen sie in ethnisch-religiös definierte Gebiete? Welche Auswirkungen kann die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten auf die Region haben? Und welche Signalwirkung hätte ein Zerfallsprozess für Europa, wo die seit dem Zweiten Weltkrieg geltenden Grenzen – sei es zum Beispiel in Spanien, Schottland oder der Ukraine – seit einiger Zeit zunehmend in Frage gestellt oder gar gewaltsam verändert werden?

Wir freuen uns, Andreas Zumach wieder als Referenten bei uns im sfd begrüßen zu dürfen.
Der Eintritt ist frei.
Andreas Zumach ist Auslandskorrespondent der taz und Autor zahlreicher Bücher. Zuletzt ist der Band “Globales Chaos – machtlose UNO. Ist die Weltorganisation überflüssig geworden?” erschienen. 2009 wurde Zumach mit dem Göttinger Friedenspreis ausgezeichnet.

Vortrag mit A. Zumach

Naturschutz gegen Rechtsextremismus. Hintergründe und Argumente gegen rechte Ökologie

01.12.2016 / 19:00 Uhr / sfd Bremen, Dammweg 18 - 20, 28211 Bremen

Vortrag und Diskussion mit dem Umwelthistoriker Nils Franke
Die Rechte hat den Naturschutz für sich entdeckt. Der Umwelthistoriker Dr. Nils Franke zeigt Zusammenhänge zwischen rechtsextremer Ideologie und Natur- und Umweltschutz auf, analysiert rechte Argumentationsmuster und schlägt Argumente gegen die Vereinnahmung vor. Eintritt frei.

Vortrag Nils Franke

Europäischer Freiwilligendienst - Infoveranstaltung

18.10.2016 / 14:30 Uhr / sfd Bremen, Dammweg 18 - 20, 28211 Bremen

Raus von zu Hause? Ein eigenes Leben trotz whatsapp und skype erleben? neue Herausforderungen bestehen? den Horizont erweitern? seine eigenen Möglichkeiten neu ausloten? kreatives Denken fordern? Dann könnte der EFD - Europäische Freiwilligendienst - das richtige Programm für dich sein! Herzlich willkommen zu unserer Infoveranstaltung um 14.30 Uhr.
Bitte benutzt die Öffentlichen Verkehrsmittel oder das Fahrrad zum Kommen, da es in unserer Straße keine Parkplätze gibt.
Keine Voranmeldung nötig.

EFD 2016

Große Dienstbesprechung für alle Freiwilligen

29.09.2016 / 14:30– 17:00 Uhr / Evangelischen St. Ansgarii Gemeinde/ Bremen

Im Rahmen dieser großen Dienstbesprechung lernt ihr alle Mitarbeiter/innen der Abteilung Jugendfreiwilligendienste kennen. Außerdem werdet ihr von unserem Aufsichtsratsvorsitzenden Jan-Hendrik Kamlage begrüßt, und ihr bekommt einen Eindruck davon, welche Aufgaben unsere Schwesterabteilung, die Freiwilligenagentur Bremen (FAB) hat.
Im zweiten Teil des Nachmittags präsentieren wir euch das neue Wahlseminarangebot, welches neben Bildungsreisen nach Berlin, Krakau, Brüssel oder Minsk weitere tolle Seminare in und außerhalb Bremens beinhaltet. Wie ihr euch bewerben könnt, klären wir ebenfalls an diesem Tag.
Mit einem kleinen Quiz werden wir euer Wissen über den sfd testen - auf die Gewinner warten tolle Preise!
Für einen weiteren Höhepunkt des Programms sorgt in diesem Jahr Moritz Salger, der sein Freiwilliges Kulturelles Jahr bei der Zirkusschule Jokes absolviert.

Große DB 2015

Anleiterfortbildung KTH

21.09.2016 / 09:00– 16:00 Uhr

Basismodul 1 Grundlagen im FSJ/BFD - Erwartungen von Freiwilligen vs. Erwatzungen von Einsatzstellen - Das Anleitungsgespräch (Rahmen und Inhalte) Fortbildung für alle AnleiterInnen von Freiwilligen in Kindergruppen und Kindertagesheimen

Fortbildungen 2

Welche Chancen bietet der Brexit?

08.09.2016 / 19:00 Uhr

Wie gelingt eine produktive Sicht auf die europäische Krise?
Diskussion mit Henrike Müller (Grüne) und Christoph Spehr (Die Linke).
Moderation: Jan Hendrik-Kamlage
In zentralen Fragen herrscht Uneinigkeit, der Rechtspopulismus ist auf dem Vormarsch - die EU befindet sich unübersehbar in der Krise.
Der Brexit im Juni hat mehr als deutlich gezeigt, dass das gemeinsame Projekt Europa schon längstkeine Selbstverständlichkeit mehr ist.
Artikulierten sich beim Brexit nationalistische Ressentiments oder hat die Skepsis gegenüber der EU einen rationalen Kern?
Was bedeutet es, wenn Beteiligungsprozesse wie das EU-Mitgliedschaftsreferendum in Großbritannien zunehmend von rechten Kräften genutzt werden?
Und vor allem: Wie sähe eine produktive politische Reaktion auf die Krise der EU aus?
Herzlich willkommen zu unserer Diskussion um 19 Uhr in den Räumen des sfd Bremen e.V., Dammweg 18 - 20, Eintritt frei.

WIE FLÜCHTLINGE SEIT 20 JAHREN DEUTSCHLAND VERÄNDERN

01.09.2016 / 20:00 Uhr

Buchvorstellung und Gespräch mit Christian Jakob (taz). Das Buch “Die Bleibenden” des Journalisten Christian Jakob erzählt erstmals die Geschichte der Flüchtlingsproteste, die seit Anfang der 1990er Jahre die Asylpolitik in Deutschland begleiteten. Christian Jakob zeigt: Die Modernisierung der deutschen Gesellschaft ist zu großen Teilen das Werk der Migranten und Flüchtlinge selbst. Zugleich bewertet der langjährige Beobachter der Flüchtlingspolitik die aktuellen Entwicklungen in Europa und beschreibt, wie eine moderne Migrationspolitik in Deutschland aussehen könnte.
Ort: Freiwilligenagentur Bremen, Dammweg 18 - 20, Bremen. Eintritt frei.

Anleiterfortbildung Werkstatt und Co

30.08.2016 / 09:00– 16:00 Uhr

Grundlagen des FSJ/BFD - das Anleitungsgespräch - Erfahrungsaustausch für alle AnleiterInnen von Freiwilligen in der Werkstatt Bremen, bei der Lebenshilfe, Akzent Wohnen etc.

ABSCHLUSSFEIER ALLER FREIWILLIGEN

21.07.2016 / 18:00 Uhr

Ein allerletztes Mal alle sehen, nochmal wirklich “Tschüss” sagen und ein wenig Plaudern….dies ist die letzte Gelegenheit.

"Mythos 'sicherer Herkunftsstaat'" mit Jean Baeck

23.06.2016 / 19:00 Uhr

Als Teil einer Recherchegruppe ist Jean-Philipp Baeck in den vergangenen drei Jahren nach Serbien, Mazedonien und ins Kosovo. Er besuchte dort Roma-Familien, die aus Deutschland abgeschoben wurden.
Sie werden von der Polizei drangsaliert, von Ärzten nicht behandelt und von RassistInnen angegriffen.
Roma versuchen, in informellen Siedlungen am Rande der Städte zu überleben, wohnen in Sperrmüllhütten oder leben dort, wo die Behörde aufhören, die Straßen zu befestigen.

Mit Fotos und kurzen Filmbeiträgen wird der Referent darlegen, warum weder das Kosovo noch Serbien oder Mazedonien für Roma sicher sind und erklären,
wie Antiziganismus vor Ort und in der deutschen Politik bis heute das Leben der Roma bedroht.

Keine sichere Herkunft

Project F - was euch bewegt und uns verändert

25.05.2016 / 16:00 Uhr / Bürgerhaus Weserterassen

am 25. Mai bieten die Kulturies im sfd im Bürgerhaus Weserterrassen eine besondere Veranstaltung. Ab 16:00 Uhr präsentieren dort die Freiwilligen der Bereiche Politik und Kultur verschiedene Projekte, die sie während ihres Dienstes selbst erarbeitet haben. Vom Drehen eigener Videos, über Poetry-Slam in einer Kirche bis hin zu einer beeindruckenden Zaubershow werden viele spannende Projekte vorgestellt. Wer sich schon immer einmal gefragt hat, welche Chancen so ein Freiwilligendienst tatsächlich bietet, der ist hier genau richtig. Im Anschluss besteht noch die Möglichkeit, sich mit den Kulturies des aktuellen Jahrgangs live auszutauschen. Gäste herzlich willkommen.

Minskreise

03.05.2016 / 05:30–11.05.2016 12:00 Uhr

seit über 20 Jahren organisiert der sfd einen Jugendaustausch zwischen Minsk und Bremen mi seinem langjährigen Partner Education Center POST.

Klausur des sfd Bremen

22.04.2016 / 09:00– 17:00 Uhr

Der sfd geht in Klausur. Wie jedes Jahr bewegen Aufsichtsrat, Geschäftsführung und die MitarbeiterInnen wichtige Themen, die den Gesamtverein betreffen. Diesmal: Mitgliedergewinnung und Flüchtlingskonzepte.

Elterninformationstag

23.01.2016 / 10:00– 16:00 Uhr / Bremen, Doventorsteinweg 44

Am Sonnabend, den 23. Januar, findet im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven von 10 bis 16 Uhr der 15. Elterntag statt. An Ständen und in Kurzvorträgen können sich Eltern allein oder mit ihren Kindern von Beraterinnen und Beratern über alle Fragen der Schul-, Studien- und Berufswahl informieren lassen und sämtliche Medien im Berufsinformationszentrum nutzen. Veranstalter sind der ZentralelternBeirat Bremen und die Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven in Kooperation mit Kammern, Institutionen, Schulen und Hochschulen.

Berufsausbildungsmesse Horizon

16.01.2016 / 10:00–17.01.2016 16:00 Uhr / Bremen, Messehallen

Die nördlichste von allen HORIZON Bildungsmessen ist mittlerweile eine feste Größe in der Hansestadt Bremen. Im Jahr 2015 kamen über 3.600 Besucher zur Messe für Studium und Abiturientenausbildung. Auch 2016 können sich die Besucher wieder bei über 60 Ausstellern ausgiebig über ihre Zukunftspläne nach dem Abitur informieren. Die Ausstellerstruktur setzt sich aus Universitäten und Hochschulen, Akademien und Berufsfachschulen, Unternehmen sowie Vermittlungs- und Beratungsinstitutionen zusammen. Auch der sfd bremen und andere Träger von Jugendfreiwilligendiensten werden dort mit einem Stand vertreten sein und rund um inländische und ausländische Freiwilligendienste beraten.
Wer mehr erfahren möchte schaut hier

Vernichten, verhandeln oder austrocknen – wie reagieren auf den 'Islamischen Staat'?

13.01.2016 / 19:00 Uhr / sfd bremen, Dammweg 18 - 20

Spätestens seit dem 13. November ist die Terror-Organisation „Islamischer Staat“ zur realen Bedrohung auch in westeuropäischen Ländern geworden. Nach den Anschlägen von Paris, Beirut und auf das russische Passagierflugzeug über Ägypten scheint die Welt vereint im Krieg gegen den „IS“, auch Deutschland beteiligt sich. Eine effektive Strategie, wie man in dieser Situation reagieren könnte, existiert bislang nicht.

Der Genfer Journalist Andreas Zumach beschäftigt sich seit Jahren mit der Situation im Nahen Osten. Am 13. Januar wird er im sfd über die Entstehung des „Islamischen Staates“ und über mögliche Antworten auf die terroristische Bedrohung sprechen. Ist Krieg das geeignete Mittel? Was will der „IS“? Warum war er – zumindest bislang – so erfolgreich? Wie lassen sich islamistischer Terrorismus und seine Ursachen erfolgreich bekämpfen?

EFD Infoveranstaltung

07.12.2015 / 14:30 Uhr / sfd bremen, Dammweg 18 - 20

Nach der Schule ins Ausland?
Für alle die Interesse haben ab Sommer 2015 ein paar Monate ins europäische Ausland zu reisen, dort zu leben und sich in einem sozialen, sportiven oder kulturellen Projekt zu engagieren ist der Europäische Freiwilligendienst eine wunderbare Möglichkeit dafür. Wer mehr darüber wissen will, ist herzlich zu unserer Infoveranstaltung am 07.12. von 14.30 bis 17 Uhr eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zuständige Ansprechpartnerin: Regina Munzel munzel@sfd-bremen.de.

Infoveranstaltung FSJ-Flex

03.12.2015 / 14:30 Uhr / sfd bremen, Dammweg 18 - 20

Wir laden hier noch einmal alle Interessierten für ein halbes Jahr Jugend-Freiwilligendienst nochmal zum 3.12. (Donnerstag) um 14.30 Uhr in den sfd ein! Für alle bei denen das Studium doch nicht das Richtige ist, die Ausbildung nicht geklappt hat und ddie das ewige Rumhängen satt haben! Das FSJ-Flex beginnt bei uns zwischen dem 1.12. 2015 und 01.02.2016 und dauert längstens bis 31.07.2016. Bei Interesse komme einfach zu unserer Infoveranstaltung am 2.11. um 14.30 Uhr in den sfd. Wir haben Stellen in Kindergärten (Betreuung eines behinderten Kindes), im ambulanten Dienst, in der Arbeit mit erwachsenen Behinderten etc. Bringe einfach deinen Lebenslauf und ein kleines Motivationsschreiben mit. Herzlich willkommen. Für mehr Infos ruf uns einfach an: 0421 - 168670-0.

Fortbildung für AnleiterInnen

02.12.2015 / 09:00– 16:00 Uhr / sfd Bremen, Dammweg 18 - 20

Im Basismodul 2 geht es um die Gestaltung von Anleitungsgesprächen, den Sinn und den Inhalt von Projekten und Angeboten im FSJ/BFD sowie um Formen der Anerkennungskultur in den Einrichtungen. Daneben bietet sie Raum für Austausch unter den AnleiterInnen. Die Fortbildung richtet sich auch an ErzieherInnen, die am Basismodul 1 nicht teilgenommen haben.

Infoveranstaltung Flex

02.11.2015 / 14:30 Uhr / sfd Bremen, Dammweg 18 - 20

Das Studium ist doch nicht das Richtige? Die Ausbildung hat nicht geklappt? Was soll ich nur tun? Vielleicht wäre ein freiwilliges Engagement für ein halbes Jahr doch eine Möglichkeit Zeit sinnvoll zu überbrücken oder neue Erfahrungen zu sammeln. Das FSJ-Flex beginnt bei uns zwischen dem 1.12. 2015 und 01.02.2016 und dauert längstens bis 31.07.2016. Bei Interesse komme einfach zu unserer Infoveranstaltung am 2.11. um 14.30 Uhr in den sfd. Wir haben Stellen in Kindergärten (Betreuung eines behinderten Kindes), im ambulanten Dienst, in der Arbeit mit erwachsenen Behinderten etc. Bringe einfach deinen Lebenslauf und ein kleines Motivationsschreiben mit. Herzlich willkommen. Für mehr Infos ruf uns einfach an: 0421 - 168670-0.

EFD Infoveranstaltung

12.10.2015 / 14:30 Uhr / sfd Bremen, Dammweg 18 - 20

Nach der Schule ins Ausland?
Für alle die Interesse haben ab Sommer 2016 ein paar Monate ins europäische Ausland zu reisen, dort zu leben und sich in einem sozialen, sportiven oder kulturellen Projekt zu engagieren ist der Europäische Freiwilligendienst eine wunderbare Möglichkeit dafür. Wer mehr darüber wissen will, ist herzlich zu unserer Infoveranstaltung am 12.10. von 14.30 bis 17 Uhr eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zuständige Ansprechpartnerin: Regina Munzel munzel@sfd-bremen.de.

große Dienstbesprechung

24.09.2015 / 14:30– 17:00 Uhr / Ev. Friedensgemeinde, Humboldtstr. 175, 28203 Brmen

Der sfd stellt sich vor! 260 FSJ, BFD und FÖjler_innen, das ist eine stolzte Zahl, die sich sehen lassen kann. An diesem Donnerstag wollen wir uns allen unseren Teilnehmer_innen in diesem Jahr vorstellen. Natürlich werden auch die Wahlseminare vorgestellt und ein wenig für die kreative Unterhaltung getan. Lasst euch überraschen.

1. Blick

25.06.2015 / 16:00– 18:00 Uhr / Kriminaltheater Bremen, Friesenstraße 16 - 19

Projektpräsentationen. Während unseres freiwilligen Jahres 2014 - 2015 haben wir, die 27 Freiwilligen des sfd, in unseren Einsatzstellen eigenständig Projekte erarbeitet. Diese wollen wir unter dem Veranstaltungstitel “1Blick” im Kriminaltheater Bremen vorstellen.

1.Blick

Anleiterfortbildung FSJ

24.06.2015 / 09:00– 16:00 Uhr

Anleitung im FSJ - für viele FSJlerInnen sind die AnsprechpartnerInnen in den Einsatzstellen die wichtigsten Personen. Oft häöngt von der Anleitung das Wohlgefühl und auch das Angenommensein innerhalb der Arbeit ab. Wie denekn junge Menschen im FSJ? Was erwarten/ hoffen sie? Was brauchen sie? Wann ist Anleitung nötig? all diesen und anderen Fragen rund um das FSJ werden wir uns an diesem Tag stellen, um Ihnen einen möglichst guten Start ins neue Jahr zu ermöglichen. Anmeldung bitte bis zum 15.06.2015 unter info@sfd-bremen.de.

Infonachmittag Hochschule Bremen

29.04.2015 / 14:00– 16:00 Uhr / In der Hochschule Bremen Neustadtswall 30, 28199 Bremen im Raum M 111

das passende Studium finden, sich bewerben und einschreiben.
Um folgende Themen wird es gehen:
- wie ihr schnell Informationen rund um das Thema “Studium” findet
- was Studieren bedeutet, und was ihr vor einer Bewerbung tun müsst
- welche Bedeutung der NC hat und wie ihr euch für einen Studienplatz bewerbt
- welches die Unterschiede zwischen Fachhochschule und Universität sind
- Informationen rund um den Studiengang „Soziale Arbeit“
Diese Veranstaltung bietet euch ebenfalls den Raum und die Gelegenheit eure persönlichen Fragen rund um das Thema „Studium und Studieren“ zu stellen.

Bei Interesse meldet euch bitte bis zum 22.04.2015 unter info@sfd-bremen.de oder 0421-1686700 an.

Hochschule Bremen Neustadtswall

Hausleitungssitzung KTH

21.04.2015 / 09:30– 11:30 Uhr / sfd Bremen

einmal im Jahr lädt der sfd Bremen alle HausleiterInnen aus dem Bereich Kindergarten ein, um über aktuelle Änderungen, Trends, wichtige Themen usw. sich auszutauschen.

Was macht einen guten Freiwilligendienst aus?

16.04.2015 / 09:00– 17:00 Uhr / Jugendkirche Garten Eden 2.0

Was erwarten junge Menschen von ihrem FSJ/ BFD? Wie muss ein Freiwilligendienst gestaltet sein, dass er Motivation, Spaß, Arbeisterfahrung und persönliches Lernen vereint? Dieser Frage wollen wir in einer großen Dienstbesprechung mit all unseren 220 Freiwilligen nachgehen. Eure bisherigen Erfahrungen und Erlebnisse auf den Einsatzstellen und den Seminaren sind bei dieser Diskussion von großer Bedeutung. Moderiert werden wir dabei von Daniel Opphold und Ana Adzersen „methALOG – das Dialogmethoden-LAB“.

Klausur des sfd Bremen e.V.

04.03.2015 / 09:00 Uhr / sfd Bremen

Vieles hat sich im sfd in den letzten jahren verändert, v.a. aber die Abschaffung der Wehrpflicht und damit auch des Zivildienstes haben die Zielsetzung des Vereins maßgeblich verändert. Ein neues Leitbild muss endlich her und das wollen wir mit dem Vorstand und der gesamten Mitarbeiterschaft des sfd an diesem Tag diskutieren und entwerfen.

Tag der Freiwilligen 2015

03.03.2015 / 14:00– 17:00 Uhr / Rathaus Bremen

Und wieder mal ist es soweit: das was der sfd vor 7 Jahren begonnen hat und bundesweit einmalig ist, geht nun in die …. Runde. Die rede ist vom “Tag der Freiwilligen”, bei dem Bürgermeister Jens Böhrnsen alle Freiwilligen in Bremen aus den Bereichen FSJ, FSJ-Kultur, FSJ-Sport, FÖJ, FSJ-Politik und BFD ins Bremer Rathaus einlädt. Mit diesem Tag wollen wir ein Zeichen in Bremen setzen und zeigen wieviele junge Menschen sich in Kindergärten, Schulen, Sportvereinen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, in Senioreneinrichtungen, ambulanten Diensten, Kulturorganisationen, Umwelteinrichtungen, Tierfarmen usw. engagieren. An diesem Nachmittag bekommt ihr von euren Einsatzstellen dienstfrei. Eine Einladung wird bald folgen.

Tag der Freiwilligen 2013

Der 50. BFD 27plus

23.01.2015 / 15:00– 17:00 Uhr / sfd Bremen

2011 wurde der Bundesfreiwiiligendienst (BFD) ins Leben gerufen. Mittlerweile hat im sfd Bremen der 50. Teilnehmer des Programms seinen Dienst bei uns angetreten. Das wollen wir würdigen und laden alle jetzigen und ehemaligen HelferInnen im BFD sowie ihre Einsatzstellen zu einer kleinen Feierlichkeit in unsere Räume ein.

EFD Infoveranstaltung

13.10.2014 / 15:00– 17:00 Uhr / sfd Bremen

Nach der Schule ins Ausland?
Für alle die Interesse haben ab Sommer 2015 ein paar Monate ins europäische Ausland zu reisen, dort zu leben und sich in einem sozialen, sportiven oder kulturellen Projekt zu engagieren ist der Europäische Freiwilligendienst eine wunderbare Möglichkeit dafür. Wer mehr darüber wissen will, ist herzlich zu unserer Infoveranstaltung am 13.10. von 15 bis 17 Uhr eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zuständige Ansprechpartnerin: Regina Munzel munzel@sfd-bremen.de.

Freiwillige aus Holland

1. große Dienstbesprechung des sfd

02.10.2014 / 14:30– 17:00 Uhr

Alle Kennenlernen
Herzlich willkommen zu unserer 1. großen DB am 02.10.2014 im Gemeindesaal der Ansgarii-Kirche. Ein Nachmittag mit interessanten Menschen, interessanten Seminaren und Projekten und einer interessanten Band von 14.30 bis 17 Uhr. Das ganze sfd-Paket inklusive. Wir freuen uns auf euch. Das gesamte sfd-Team. ach ja: Anfahrt mit den Linien 4,5 und 1, Haltestelle: Hollerallee

Bundeswehr und Freiwilligendienst - passt das zusammen?

18.09.2014 / 18:00– 20:00 Uhr / sfd Bremen, Dammweg 18 - 20

Im Rahmen der Jubiläumsfeiern zu „50 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr in Deutschland“ veranstaltet der sfd um 18 Uhr eine Podiumsdiskussion, die unter der Leitfrage steht:„Ist der freiwillige Dienst bei der Bundeswehr vergleichbar mit dem Freiwilligendienst in zivilgesellschaftlichen Einrichtungen?“
Auf dem Podium diskutieren:
Renke Brahms, Friedensbeauftragter des Rates der EKD
Dr. Ute Finckh-Krämer, MdB (SPD)
Dr. Hartwig von Schubert, Militärdekan im Evangelischen Militärpfarramt Hamburg
Grundlage der Diskussion ist insbesondere die Anzeigenkampagne der Bundesregierung aus dem Jahr 2013, in der der Bundesfreiwilligendienst und der Militärdienst in einen engen Zusammenhang gebracht werden. Zudem steht in der Koalitionsvereinbarung der Satz: „Wir werden zur Stärkung der Anerkennungskultur ein Gesamtkonzept des freiwilligen Engagements entwickeln, das neben dem Bundesfreiwilligendienst und den Jugendfreiwilligendiensten auch einen weiterentwickelten Freiwilligendienst bei der Bundeswehr beinhaltet.“
Die Veranstaltung findet am Donnerstag den 18. September 2014 von 18.00 – 20.00 in den Räumen des Sozialen Friedensdienst Bremen e.V. (Dammweg 20) statt.
Bitte um Anmeldung unter: rheinlaender@sfd-bremen.d

freiwillige Bundeswehr

Die letzte Info-Veranstaltung

14.07.2014 / 14:30 Uhr / sfd Bremen

Noch Interesse an einem Freiwilligendienst? Dann gibt es jetzt nochmal eine tolle Gelegenheit beim sfd Bremen zu schauen, ob wir vielleicht die Stelle für dich haben, auf der du für ein Jahr einen Freiwilligendienst machen kannst. Dazu komm einfach am Montag den 14.07.2014 um 14.30 Uhr in den sfd Bremen, Dammweg 18 - 20. Bringe einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben mit. Die Veranstaltung dauert ca. 1 1/2 Stunden.

Tag der Freiwilligen

15.05.2014 / 13:30 Uhr / Schlachthof

Der diesjährige „Tag der Freiwilligen“ steht ganz im Zeichen des 50jährigen Jubiläums des Freiwilligen Sozialen Jahres.

Unser Bürgermeister Jens Börnsen lädt die Freiwilligen aller Träger und ganz Bremen in das Kulturzentrum „Schlachthof „ ein. Es wird gedankt, getanzt, gesungen, gefeiert, das ein oder andere Theaterstück gezeigt, es gibt was fürs Auge und den Magen (oder den Durst) und wir vom sfd zeigen unseren neuen Film „Die wahre Geschichte der Menschheit“ – ein kurzweiliger Film entstanden im Wahlseminar „Film und Theater“.

Die Freiwilligen und Teamer des Verbunds Bremer Kindergruppen und des IB haben diesen Tag organisiert.

Dienstbesprechung für alle "Kulturschock"

27.02.2014 / 15:00 Uhr

Unter dem Motto Kulturschock - Wie sieht kulturelle Vielfalt aus? laden die TeilnehmerInnen des FSJ-Kultur alle FSJ- und BFDlerInnnen am 27.02.2014 zu einem sehr interessanten Nachmittag in die Jugendkirche (Gröpelingen) ein.

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr. Neben Interviews gibt es Filmausschnitte, Übungen und …

Informationsmesse „Schule und was dann?!“

25.02.2014 / 15:00– 18:00 Uhr / Kulturzentrum Lagerhaus

Zu einer Informationsmesse über das Freiwillige Ja(hr) laden am 25.02.2014 die sprecherInnen bremer freiwilliger (sbf), in der Zeit von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr, ins Kulturzentrum Lagerhaus ein.

Der Nachmittag steht unter dem Motto „Frei will ich für dich“, und soll Schüler/innen, die ihre Schullaufbahn im Sommer 2014 beenden, einen Einblick in die Arbeit jugendlicher Freiwilliger in Bremen und Bremerhaven bieten. Das Besondere an dieser Messe ist, dass sich nahezu alle Träger für Jugendfreiwilligendienste zu selben Zeit am selben Ort präsentieren. Das hat es in Bremen so noch nie gegeben. Junge Erwachsene, die aktuell ihren Jugendfreiwilligendienst absolvieren, werden an diesem Nachmittag über ihre Erfahrungen aus ihren jeweiligen Einsatzbereichen (Soziales, Sport, Kultur, Ökologie, Politik) berichten.
Eingeladen sind alle Schüler/innen und Jugendliche, die vielleicht im nächsten Jahr einen Jugendfreiwilligendienst machen wollen oder noch keine konkrete Idee haben, wie es für sie nach der Schule weitergehen soll. Auch Eltern und Angehörige sind herzlich willkommen.

2014-02-25-Flyer-Infomesse

Eskalation oder Konfliktlösung - Kriegsdienstverweigerung in der Türkei

05.11.2013 / 18:00 Uhr

Am 05.11.2013 findet um 18 Uhr im sfd eine Veranstaltung zum Thema Kriegsdienstverweigerung in der Türkei statt. Eingeladen ist der Menschenrechtsaktivist und Kriegsdienstverweigerer Coskun Üsterci. Auch die aktuelle Entwicklung in der Türkei (Protest rund um den Gezi-Park, Inhaftierung von Oppositionellen, Verhandlungen mit der PKK, Lage der Menschenrechte) wird dabei in den Blickpunkt gerückt.

2013-11-05-Eskalation-oder-Konfliktloesung

EFD-Informationsveranstaltungen in diesem Jahr

21.10.2013 / 15:00 Uhr

EU Signet Am 21.10.2013 findet unsere erste EFD-Informationsveranstaltung für das Jahr 2014 statt. Am 09.12.2013 unsere Zweite.
Jeweils um 15 Uhr laden wir alle jungen Menschen ein, die gerne ab Sommer 2014 für mindestens sechs Monate in ein europäisches Land gehen wollen, um dort einen Freiwilligendienst zu machen. An diesen Nachmittagen wird allen Interessierten das Programm “Europäische Freiwilligendienst” ausführlich vorgestellt. Bei Interesse bitte für den entsprechenden Termin anmelden, einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben (am besten in englischer Sprache) mitbringen. Kathrin Klug oder Regina Munzel (munzel@sfd-bremen.de) freuen sich über euren Besuch. Englischkenntnisse und ein gewisses Organisationstalent sollten allerdings schon vorhanden sein.

Erstes Treffen aller FSJlerInnen und BFDlerInnen des sfd 2013

19.09.2013 / 14:30 Uhr / Kirchengemeinde St. Ansgarii

Adresse: Schwachhauser Heerstraße 40, Haltestelle “Hollerallee” mit Linien 1,4 und 5.

Der sfd stellt sich und seine Projekte sowie die Wahlseminare allen Freiwilligen vor. Daneben wird es ein paar kleinere kulturelle und imbisstechnische Happen geben. Wir freuen uns auf euch alle.

Abschlussparty 2013

27.06.2013 / 18:00 Uhr

Hallo alle zusammen,
am 27.06.2013 steigt sie wieder: Die sfd Abschiedsparty für alle unsere FSJ/BFD und für solche mit einem Extrabuchstaben. Von 18–22 Uhr natürlich im sfd Innenhof. Der sfd sponsort Bratwürstel – Bier und Softdrinks sind für günstig zu erwerben. Es wäre schön, euch alle nochmal zu sehen und Tschüß zu sagen. Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen, das sfd-Team

Kultur hoch 10

13.06.2013 / 17:00 Uhr

10 Jahre FSJ-Kultur beim sfd Bremen und überhaupt in Bremen. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Deshalb sind alle herzlich eingeladen am 13.06.2013 von 17 - 19 Uhr ins bremer kriminaltheater (Friesenstr. 16) zu kommen.
Dargeboten werden zahlreiche Präsentationen zu den aktuellen Projekten der Kulturies. Einlass ist um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Was bieten Jugendfreiwilligendienste jungen Menschen?

08.06.2013 / 11:00 Uhr

Bildungspotenziale im FSJ und BFD - Mit welcher Motivation machen junge Erwachsene einen Jugendfreiwilligendienst?

Zu diesem Thema hält unser Kollege Cornelius Peltz-Förster am Samstag, den 8. Juni 2013 in der Reihe “Wissen um 11” einen Vortrag im Haus der Wissenschaft, Sandstr. 4/5 (hinterm Dom). Der Vortrag richtet sich an MitarbeiterInnen zukünftiger und schon bestehender Einsatzstellen sowie an alle an diesem Thema Interessierten. Der Eintritt ist frei. Also, nach dem samstäglichen Einkaufsbummel über den Markt am Domshof lohnt sich ein Abstecher für einen interessanten Vortrag gleich um die Ecke!

Tag der Freiwilligen - 2013!

15.04.2013 Uhr

Heute wiederholt sich in nun mehr regelmäßiger Tradition der TAG DER FREIWILLIGEN in Bremen. Damit ist Bremen das einzige Bundesland, das das Engagement seiner Freiwilligen im FSJ, FÖJ, FSJ-Kultur/Politik und Sport und natürlich auch im BFD offiziell ehrt. Alle Freiwilligen sind heute ab 14 Uhr ins Rathaus zu einem Empfang beim Bürgermeister Jens Börnsen eingeladen. Dafür bekommen sie von ihren Einsatzstellen frei. Die Veranstaltung geht bis 17 Uhr, anschließend gibt es noch einen abendlichen Ausklang ab 18 Uhr in der Kulturkirche St. Stephani mit guter Musik und Grillgut. Dieses Jahr wird der Tag der Freiwilligen vom AWO Bremen organisiert.

Die Guantanamo-Logik: Amerikas Krieg gegen den Terror

28.02.2013 / 14:15 Uhr

Wir laden alle unsere Freiwlligen ganz herzlich zu einer hochspannenden gemeinsamen Dienstbesprechung am 28.02.2013 um 14.15 Uhr in den Gemeindesaal der Ansgarii-Kirche ein. Über Guantanamo hat sicher jeder schon etwas gelesen oder gehört: das umstrittene Gefangenlager der Amerikaner für Terrorverdächtige auf Kuba. Eine hochkarätig besetztes Podium wird für spannende und erhellende Informationen und Diskussionen sorgen. Das Ganze wird von der Fortbildungsgruppe Projektmanagement initiiert und durchgeführt.

Wie kommt man dahin? Mit der Straßenbahn (Linie 1,4,5 Richtung Borgfeld/Lilienthal), Ausstieg “Hollerallee” direkt bei der Kirche.

2013-02-28-guantanmo

Bücher und eigene Texte

16.01.2013 / 17:00 Uhr

Am 16.01.2013 laden wir ganz herzlich alle interessierten Freiwilligen zur Veranstaltung “Bücher und eigene Texte” ein. Worum geht es: Jede/r, der/die Lust hat, bringt ein Buch oder ein eigenes Werk mit und stellt es vor. Was hat euch an dem Buch gefallen? Bzw. was hat euch bewegt etwas Eigenes zu schreiben…

Die Veranstaltung geht von 17 - 19 Uhr. Eingeladen sind auch ehemalige Freiwillige des sfd. Wir freuen euch auf euer Kommen. Nähere Auskünfte erteilt Cornelius Peltz-Förster (peltz-foerster@sfd-bremen.de).

EFD-Informationsveranstaltung die Zweite

10.12.2012 / 15:00 Uhr

EU Signet Am 10.12.2012 findet unsere zweite EFD-Informationsveranstaltung für das Jahr 2013 statt. Um 15 Uhr laden wir aufgrund der großen Nachfrage nochmals alle jungen Menschen ein, die interessiert sind, ab Sommer 2013 für mindestens sechs Monate in einem anderen europäischen Land zu leben, um dort einen Freiwilligendienst zu machen. An diesem Nachmittag wird allen Interessierten das Programm “Europäische Freiwilligendienst” ausführlich vorgestellt. Bei Interesse bitte anmelden und einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben (am besten in englischer Sprache) mitbringen. Kathrin Klug (klug@sfd-bremen.de) oder Regina Munzel (munzel@sfd-bremen.de) freuen sich über euren Besuch. Englischkenntnisse sollten vorhanden sein.

EFD-Informationsveranstaltung

08.10.2012 / 15:00 Uhr

EU Signet Am 08.10.2012 findet die diesjährige EFD-Informationsveranstaltung für das Jahr 2013 statt. Um 15 Uhr lädt der sfd Bremen alle jungen Menschen ein, die interessiert sind, ab Sommer 2013 für mindestens sechs Monate in einem anderen europäischen Land zu leben, um dort einen Freiwilligendienst zu machen. An diesem Nachmittag wird allen Interessierten das Programm “Europäische Freiwilligendienst” ausführlich vorgestellt. Bei Interesse bitte anmelden und einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben (am besten in englischer Sprache) mitbringen. Kathrin Klug (klug@sfd-bremen.de) oder Regina Munzel (munzel@sfd-bremen.de) sind die Ansprechpartnerinnen. Englischkenntnisse sollten vorhanden sein.

Erstes Treffen aller FSJlerInnen und BFDlerInnen des sfd 2012

20.09.2012 / 14:30 Uhr / Gemeindehaus der Kirchengemeinde St. Ansgarii

Schwachhauser Heerstraße 40, Haltestelle “Hollerallee” mit Linien 1,4 und 5

Der sfd stellt sich und seine Projekte und Wahlseminare allen Freiwilligen vor. Daneben wird der Film “Flucht in ein anderes Land” gezeigt, der in diesem Jahr einen Preis gewonnen hat.

Große Abschiedsparty am 20. Juli 2012

20.07.2012 / 18:00 Uhr

Der Freiwilligenjahgang zwo-elf/zwo-zwölf biegt, inklusive der pädagogischen Begleitung, auf die Zielgerade ein. Nach dem letzten Boxenstopp im Abschlussseminar ist das Ende in Sichtweite. Bevor wir endgültig “die Stühle hochstellen” und uns in alle Himmelsrichtungen verstreuen, wollen wir das Jahrgangsfinale gemeinsam in unseren Räumen feiern.

Beginn um 18 Uhr Ende um 22 Uhr. Es gibt Bratwürstchen for free, Getränke können gegen einen bescheidenen Obulus erworben werden. Gerne können auch alle kommen, die im Laufe des Jahres einen anderen Weg eingeschlagen haben. Wir freuen uns auf euch. Euer sfd-Team

Tag der Freiwilligen

07.05.2012 / 14:30 Uhr

Seit fünf Jahren feiert Bremen als einziges Bundesland seine engagierten HelferInnen im Jugendfreiwilligendienst. Egal ob FSJ, FSJ-Sport, FÖJ, FSJ-Kultur oder Politik und Bundesfreiwilligendienst, alle jungen Menschen, die sich in diesem Jahr in einem der Programme engagieren, werden dieses Jahr vom Bürgermeister Jens Böhrnsen zu einer kleinen Feier eingeladen. Dieses Ereignis findet am 07.05.2012 von 14.30 bis 20.00 Uhr in der St. Stephani-gemeinde (Kulturkirche) statt. Alle Freiwilligen sollen an diesem Tag von ihren Einsatzstellen freigestellt werden. Damit dankt Bremen dem Engagement junger Menschen in den unterschiedlichsten Einrichtungen seiner Kommune. Der Flyer kann hier heruntergeladen werden.

Kampf dem Schwamm - mit Musik die Buchte retten

17.03.2012 / 19:00 Uhr

Am 17.03.2012 laden die FSJ-Kulturies des sfd alle anderen Freiwilligen und deren Freunde und Freundinnen zu einem Solidaritätskonzert für das Jugendhaus Buchte ein. Der ganze Spaß beginnt um 19 Uhr im Bürgerhaus Weserterrassen und kostet gerade mal schlappe 4 Euro. Es treten verschiedene Bands auf. Und natürlich ist auch das sfd-Team mit von der Partie.

2012-03-17-buchte

"Faschismus - Gefällt mir nicht (mehr)"

14.03.2012 Uhr

Zu dieser Dienstbesprechung für alle FSJlerInnen und BFDlerInnen laden die GruppensprecherInnen des sfd am 14.03.2012 in das Gemeindehaus der Kulturkirche St. Stephani ein. An diesem Nachmittag gibt es Informationen und Filmbeiträge zum Thema.

Haftbericht aus Belarus

12.12.2011 / 19:00 Uhr

Eine Kooperationsveranstaltung von Marieluise Beck, MdB / Sozialer Friedensdienst Bremen/ Kreisverband Mitte/östliche Vorstadt Montag 12. Dezember / 19 Uhr / Clubraum Bürgerhaus Weserterassen / Osterdeich 70

Mikita Likhavid ist 21 Jahre alt und nahm an den Kundgebungen im Dezember 2010 in Minsk teil, weil er mit dem gefälschten Ergebnis der Präsidentschaftswahlen nicht einverstanden war. Er wurde dort verhaftet und zu drei Jahren und sechs Monaten Arbeitslager verurteilt. Als er sich weigerte, ein Schuldeingeständnis zu unterschreiben, musste er einen Großteil seiner Strafe in Einzelhaft mit erheblich eingeschränkten Hofgängen und Essensrationen verbringen.

Alexander Atroschtschenkau war der Pressesprecher des oppositionellen Präsidentschaftskandidaten Andrej Sannikow. Nach einem nur zweitägigem Prozess wurde er wegen Organisation und Teilnahme an Massenunruhen zu vier Jahren verschärfte Lagerhaft verurteilt. Er berichtete über Misshandlungen und Folter während der Untersuchungshaft.
Likhavid und Atroschtschenkau wurden am 14. September im Zuge einer größeren Entlassungswelle begnadigt und nach neun Monaten Haft freigelassen.

40 Jahre sfd Bremen

05.12.2011 Uhr

Am 05.12.2011 feiert der sfd mit Gästen sein 40jähriges Bestehen. 40 Jahre ist eine lange Zeit für eine Organisation, die Entscheidendes in der Landschaft des bürgerschaftlichen Engagements und des Zivildienstes geleistet hat. Wir blicken zurück im Staunen. Und sagen hier schon mal allen, die uns gegründet, gefördert, angefeindet, begleitet und unterstützt haben ein ganz, ganz herzliches Dankeschön für 40 bewegte und erfolgreiche Jahre. Ganz besonders möchten wir an dieser Stelle unseren knapp 1000 ZDL und 1500 FSJlerInnen und allen Freiwilligen danken, die unsere Arbeit mitgetragen haben.

Die Guantanamo-Falle

28.11.2011 / 19:00 Uhr / Ansgarii-Kirche

Ein Abend mit B. Docke, dem Anwalt von Murat Kurnaz, über Guantanamo und 10 Jahre “Krieg gegen den Terrorismus”. Am 28.11. um 19 Uhr, Veranstaltungsort ist die Ansgarii-Kirche (Gemeindehaus). Zu Beginn zeigen wir den Film “Die Guantanamo-Falle” (D/2010, 90 min).
Anschließend Diskussion mit Herrn Docke.

Freiwilligendienste für junge Menschen im Land Bremen

08.11.2011 / 10:00 Uhr / Haus der Wissenschaft

Am 08.11.2011 von 10.00 - 15 Uhr im Haus der Wissenschaft, Sandstr. 4/5, 28195 Bremen (hinter dem Dom)

Vorstellung der unterschiedlichen Freiwilligendienst-Formate für Träger, (potentielle) Einsatzstellen und Interessierte. Wer mehr Informationen über das Freiwillige Soziale Jahr, den Bundesfreiwilligendienst, das Freiwilliges Ökologische Jahr und den Europäischen Freiwilligendienst haben möchte, ist hier herzlich eingeladen.
Eintritt frei. Das Programm …

2011-11-Freiwilligendienste Tagungsflyer

Großes Treffen aller FSJler und BFDlerInnen des sfd

22.09.2011 / 14:30 Uhr / Gemeindehaus der Kirchengemeinde St. Stephani

Der sfd stellt sich vor, des weiteren werden die Wahlseminare und andere Projekte des sfd vorgestellt.

Abschlussveranstaltung für alle FSJler

01.07.2011 / 18:00 Uhr

Das Ende des diesjährigen FSJs wollen wir noch mal mit allen feiern, die in diesem Jahr dabei gewesen sind:

am 01.07.2011 im sfd Bremen von 18.00 - 23.00 Uhr.

Veranstaltet von den Gruppensprecherinnen.

2011-07-abschlussfeier

Abschied vom Zivildienst

27.06.2011 / 16:00 Uhr / Kulturkirche St. Stephani

Eine Veranstaltung für alle.

Mit dieser Veranstaltung wollen wir uns bei all den jungen Männern bedanken, die ihren Zivildienst in den letzten 50 Jahren in unseren Einrichtungen und für die Stadt Bremen abgeleistet haben. Wir wollen Rückblick halten und Menschen mit ihren Erfahrungen von früher und heute zu Wort kommen lassen. Herzlich sind alle eingeladen. Hier finden Sie das Programm.

Veranstalter: Diakonisches Werk Bremen und sfd Bremen Jugendfreiwilligendienste

Was lernen junge Menschen im Freiwilligen Sozialen Jahr?

07.06.2011 / 09:00– 16:00 Uhr / sfd Bremen, Dammweg 18 - 20, 28211 Bremen

Ein Fachtag zu Bildungspotenzialen im FSJ und FÖJ.

Fortbildung für alle Menschen, die mit und für FSJlerInnen arbeiten: Die Jugendfreiwilligendienste FSJ und FÖJ sind Bildungsjahre für junge Frauen und Männer. Was aber lernen die Absolvet/innen während ihrer Zeit im Jugendfreiwilligendienst tatsächlich? Unter welchen Bedingungen kann es gelingen auch sogenannte bildungsfrene junge erwachsene und junge Migrant/innen und Migranten stärker miteinzubeziehen? Diese Fragen werden insbesondere auf der Grundlage der Forschungsergebnisse von Dr. Arne Göring vom Institut für Sportwissenschaften in Göttingen diskutiert.

Anmeldungen erbeten unter 0421-342399.

Arbeit mit Freiwilligen

25.05.2011 / 09:00– 16:00 Uhr / sfd

Eine Fortbildung für ErzieherInnen, die mit jungen Menschen im FSJ und BFD arbeiten

An diesem Fortbildungstag wollen wir der Frage nachgehen, wie junge Menschen für die eigene Arbeit und die Einrichtung gewonnen werden können. “Freiwilligkeit” wird ab Sommer 2011 das wichtige Stichwort sein, denn der Zivildienst ist seit merh als 50 Jahren nun vorbei. Einrichtungen und ihre MitarbeiterInnen müssen sich verstärkt Gedanken machen, wie sie nuin junge Menschen für die Mitarbeit motivieren können.

Leitung: Karen Beermann und Uwe Fredrich

Tag der Freiwilligen

05.05.2011 / 15:00 Uhr / Rathaus Bremen, Obere Rathaushalle

Ein Nachmittag für alle freiwilligen Helferinnen, egal ob im Sozialen, Sportiven, Kulturellen oder Ökologischen Bereich. Ein Dankeschön des Bremer Bürgermeisters für das geleistete Jahr freiwilligen Engagements in den verschiedensten Einrichtungen des Landes Bremen. Mit kulturellem Rahmenprogramm. Alle Freiwilligen bekommen an diesem Nachmittag von ihren Dienststellen frei.

2011-05-tag-der-freiwilligen

"Recht extrem gegen rechtsextrem"

09.04.2011 / 14:30 Uhr / Ansgarii-Gemeinde, Schwachhauser Heerstr. 40 28211 Bremen

Veranstaltung der Gruppensprecher über die Möglichkeiten aus der rechten Szene auszusteigen, mit Betroffenen.
Alle ZDL und FSJlerInnen sollen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung frei bekommen.

„Nix da mit raus hier“

02.04.2011 / 18:00 Uhr / Kulturkirche St. Stephani, Stephanikirchhof 28195 Bremen

Veranstaltung mit Musik, Gesprächen und Informationen über die Abschiebung von Roma aus Bremen. Organisiert durch den Sozialen Friedensdienst Bremen e.V. und die Jugendlichen des Freiwilligen Kulturellen Jahres 2010/2011.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

2011-04-nix-da-mit-raus-hier

"Belarus-wohin jetzt"

28.02.2011 / 19:30 Uhr / sfd Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen

Infoabend zu den aktuellen Geschehnissen in Belarus

Aufgrund der Ereignisse während der letzten Präsidentschaftswahl in Belarus am 19.12.2010 veranstalten wir zusammen mit Marieluise Beck (MdB) und Alhierd Bacharevic (Schriftsteller) einen Abend über die aktuelle politische Lage in Belarus. Marie-Luise Beck wird über die aktuelle Entwicklung in Belarus erzählen, Alhierd Bacharevic rundet den Abend mit einer Lesung aus seinem neuesten Buch “Die Elster auf dem Galgen” ab. Wir freuen uns über zahlreiche interessierte Gäste (Foto: Kay Michalak).

2011-02-belarus